Am Sonntag eine kleine Tour durch Ostfriesland gemacht. Zuerst nach Ditzum gefahren, ein kleiner niedlicher Ort. Schön gelegen mit einigen Möglichkeiten ein paar schöne Bilder zu machen. Wir haben dann dort in einem gemütlichen Gartencafe ein leckeres Stück Kuchen genossen. Im Hafen und im Dorf ein paar schöne Bilder gemacht. Wirklich schön. Und dannn kam die krasse Fehlentscheidung. Lass uns doch noch nach Greetsiel rüberfahren. Fing schon auf der fahrt an. Die Fähre fährt am Sonntag nicht, also über die Autobahn 10 Km lange Baustelle mit 60km/h und danach die lezten 14 Km mit 40 wegen Rollsplit. Nervtötend. In Greetsiel angekommen, Betrieb hoch drei. Wer hier noch von einem verträumten Fischerdorf an der Küste spricht hat die Realität verpennt. Übelster Touri Nepp. Das Dorf besteht nur noch aus Kneipen und Restaurants. So viele Menschen das man schon nach 15 Minuten keine Lust mehr hat weiterzugehen. Die Doppelmühle, die eine immer noch ohne Flügel. Herrscharen von Menschen im Hafen. Einfach nur schrecklich. Während der Hauptsaison nicht zu empfehlen. Übelster Massentourismus. Bilder? Nee, hab ich keine gemacht war bei den Menschenmassen nicht möglich. trotzdem hier jetzt ein schönes Panorama von Ditzum und ein schönes Bild mit Blick über das Dorf.

Kategorien: Allgemein